Herzlich willkommen bei der Freien Christengemeinde Sängerwald

Unsere Internetseiten werden zurzeit überarbeitet, aus diesem Grund ist der Umfang der Informationen sehr stark eingeschränkt. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Leitartikel Mai 2016

Du bist ein Original!

Und als das Haus gebaut wurde, waren alle Steine bereits ganz zugerichtet, so dass man weder Hammer noch Beil noch irgend ein anderes Werkzeug beim Bauen hörte. 1. Könige 6,7

Als Salomo etwa 960 v.Chr. den Tempel bauen ließ, einen Ort der Gegenwart Gottes, da wird uns berichtet, dass alle Steine zuvor im Steinbruch vorgefertigt worden, so dass sie nur noch zusammengesetzt werden mussten.

Ich kann nur staunen über diese geniale Baukunst im Altertum. Aber noch gewaltiger war, als jeder Stein und jedes Detail seinen Platz bekommen hatte, erfüllte sich das ganze Gebäude mit Gottes Herrlichkeit. Der Hüter Israels war eingezogen und konnte seinem Volk Schutz und Segen geben. Und so wurden viele Psalmen auf den Tempel gedichtet und als Pilgerlieder gesungen.

Man könnte meinen, eine schöne Geschichte aus der Vergangenheit, wenn da nicht Petrus und auch andere Schreiber des Neuen Testamentes diesen Gedanken wieder aufgreifen würden.

Und so lasst auch ihr euch als lebendige Steine aufbauen zu einem geistlichen Haus. 1. Petr. 2,5

Petrus gibt dem Bau des Tempels eine Bedeutung auch für unser Leben. Danach ist jeder, der zu Christus gehört, ein Stein für Gottes wunderbaren Tempel und somit einzigartig und einmalig.

Ein Original, weil der himmlische Baumeister ihn nach seinem Plan zubereitet. Jeder wird einmal einen besonderen Platz in der Herrlichkeit Gottes ausfüllen dürfen und unverzichtbar sein. Deshalb wird jeder individuell zubereitet. Es gibt bei Gott keine Kopie oder Massenabfertigung. Er möchte keine Menschen von der Stange, sondern er gibt jeden sein eigenes Profil.

Ist dieser Gedanke nicht wunderbar?

Doch dazu solltest auch du ihm erlauben, seinen Meißel anzusetzen und an dir zu arbeiten. Da ist der Unterschied zu den Steinen aus dem Steinbruch, wir sind lebendige Steine und müssen diesen Prozess auch zulassen.

Gott segne euch damit!
Euer Jens